EXEQUIEN -  PASSIONSKONZERT

Samstag 3. März 2017, 20 Uhr, Pfarrkirche Stans   Lageplan
Sonntag, 4. März 2018, 17 Uhr, Matthäuskirche Luzern   Lageplan
 
 
 

Mitwirkende

Gabriela Bürgler, Aline Willi-Jayet - Sopran
Annina Haug - Alt, Victor de Souza Soares - Altus
Zacharie Fogal, Tiago P. Oliveira - Tenor
Jonathan Sells, Hubert M. Saladin - Bass

Stephen Smith, Leitung und Orgel

 

Programm

Heinrich Schütz (1585 – 1672)
— 
Musikalische Exequien SWV 279 –281
 

David Lang

The Little Match Girl Passion 2007

 


«Ich wollte eine Geschichte erzählen. Wirklich eine besondere...» D. Lang

Ein Kind erfriert — ein Landesherr wird begraben. Es sind die Texte in diesem Passionsprogramm, die eine leidenschaftliche Synthese mit der Musik eingehen und den Hörer unausweichlich mitten in das Geschehen auf der Bühne ziehen, sei es durch die fast szenische Deutung der Bibel- worte von Sterben und Erlösung bei Schütz oder Andersens Märchen vom armen Mädchen mit den Schwefelhölzern, deren Leiden David Lang (*1957) durch die Verwebung mit anderen Texten zu einer Parabel auf das Leid Jesu erhebt.

Die solistische Besetzung im Bogen von Renaissance zu Moderne spiegelt die Identität des Ensemble Corund. Das Anliegen dabei ist es, dem Hörer dieses Werk — ein Kompositionsauftrag der Carnegie Hall Corporation und der Perth Theater and Concert Hall — besonders nahe zu bringen.

 
 

Tickets bestellen  - hier online 

Sa 3. März 2017, 20 Uhr, Pfarrkirche Stans
Kat. 1: 50.– | Kat. 2:  40.– | Kat. 3: 30.–

So 4. März 2017, 17 Uhr, Matthäuskirche Luzern 
Kat. 1: 50.– | Kat. 2:  40.– | Kat. 3: 30.–


Studierende erhalten ermässigte Eintritte an der Abendkasse.
Mitglieder des Fördervereins erhalten 10% Ermässigung (nicht übertragbar).
Versand mit Rechnung, Bearbeitungsgebühr und Porto Fr. 3.–

Telefon 041 370 65 00   |   Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   -   oder hier online