MENGELBERG
FEIERLICHE MESSE

Dienstag, 20. September 2016, 20 Uhr, Hofkirche, Luzern
 
Zur Berichterstattung der Luzerner Zeitung

Koproduktion mit dem Luzerner Sinfonieorchester
und dem Orgelsommer Hofkirche,
im Auftrag der Willem Mengelberg-Stiftung

 

Mitwirkende

Ensemble Corund | Wolfgang Sieber, Orgel

Solisten aus dem Ensemble:
Lucy de Butts | Michaela Unsinn | Zacharie Fogal | Gerhard Nennemann

Luzerner Sinfonieorchester | Stephen Smith, Leitung

 

Programm

Max Reger (1873-1916) ‹Gloria in excelsis Dei› (1901)
op 59/8 für Orgel

 

Johann Baptist Hilber (1891-1973):

‹Confirma hoc› (1957)
Offertorium für das Hl. Pfingsfest für Chor und Orgel

‹Gesegnet seist du, reinste Schale› (1934)
aus Drei Mariengesänge für Chor a cappella und Tenorsolo

‹Stella maris› (1920) für Chor und Orgel

 

Willem Mengelberg (1871–1951) ‹Feierliche Messe› (1895)für Soli, Chor, Grosses Orchester und Orgel

Kyrie - Gloria - Credo - Sanctus - Benedictus - Agnus Dei

 

 —

Die Karriere der herausragenden Musikerpersönlichkeit Willem Mengelberg begann 1892, als der erst 21-Jährige zum Generalmusikdirektor in Luzern und somit zum Chefdirigenten des Luzerner Sinfonieorchesters ernannt wurde. Wie es damals üblich war, leitete er auch die Musikschule, unterrichtete Klavier und komponierte. 1895 wurde seine Feierliche Messe an Pfingsten in St. Leodegar im Hof uraufgeführt. Die Mengelberg-Stiftung möchte mit dieser Aufführung, die auch auf DVD produziert wird, das musikalische Andenken an Willem Mengelberg erhalten.

 


Wir danken

Wir danken für die finanzielle Unterstützung:
FUKA Fonds Luzern | rkk Regionalkonferenz Kultur Region Luzern | Kulturförderung Kanton Luzern | Concordia Versicherungen | Stiftung Dr. Robert und Lina Thyll-Dürr | Gemeinnützige Gesellschaft der Stadt Luzern | Marianne und Curt Dienemann-Stiftung | Maria und Walter Strebi-Erni Stiftung | Ida und Albert Flersheim-Stiftung | unseren privaten Gönnerinnen und Gönnern | den Mitgliedern des Fördervereins


Regionalkonferenz Kultur Region Luzern     Stadt Luzern     Kanton Luzern